Marc Siebel (Peacock Capital GmbH)

„Seit 2005 konnte ich mit europäischen Nebenwerte-Fonds Blue Chips und Small Cap-Indizes weit hinter mir lassen. Je weniger Analysten auf eine Aktie schauten, desto interessanter wurde sie für mich, insbesondere ausländische. Direkte Firmenkontakte und eigene Kennzahlenanalysen sind da wichtig. Nicht zwingend erwarten wir weniger Small Cap-Coverage, sind kleinere Broker doch schlanker aufgestellt. Der ETF-Trend wird uns "Alpha" bringen und geringere Liquidität, nur großen Fonds einen Performancenachteil.“

Peacock European Alpha Builder, ISIN LU0967289215

zu 7/12

zu 9/12

Zurück