Befragung

Ernest & Young: König Mandant

Redaktion -

ZUSAMMENFASSUNG: Die Studie beruht auf einer Befragung von 60 Vermögensverwaltern und 2000 Kunden weltweit. Die leitende Frage des Surveys ist: wie Mandanten akquirieren und an sich binden? Der Studie zufolge sind aus Kundenperspektive drei Dimensionen im Verhältnis zu den Vermögensverwaltern wesentlich: Performance, Engagement und Vertrauen. Nicht immer treffen die Vermögensverwalter in ihrer Praxis die Bedürfnisse der Kunden. Das gilt weltweit besonders für drei Teilbereiche der genannten Dimensionen: Erstens für die Transparenz in Bezug auf Performance und Gebühren, die als Top-Treiber des Kunden-Vertrauens identifiziert wird. Zweitens für die Frage „digitale vs. face-to-face Kommunikation“, wobei der digitale Kanal von Kunden für Beratung und Informationsgewinnung häufig stärker präferiert wird als von den Verwaltern. Drittens zweifeln immer mehr Kunden herkömmliche Beraterrollen an. Die Frage stellt sich dann für Vermögensverwalter: wie darauf reagieren und warum gerade jetzt? Antworten darauf gibt die online zugängliche Studie.

LINK ZUR STUDIE

Zurück

Newsformular