BLB

Hellmeyer geht von Bord

Redaktion -

Folker Hellmeyer (56) scheidet zum Jahreswechsel als Chefstratege der Bremer Landesbank aus. Seine Aufgaben übernimmt Torsten Windels, Chefvolkswirt der Nord LB, die seit einiger Zeit Eigentümerin der BLB ist. Hellmeyer, der als charismatischer und meist optimistischer Finanzmarktexperte eines der bekanntesten Gesichter der Szene in Deutschland ist und übrigens nie studiert hat, war seit 2002 bei der BLB. Begonnen hatte die Karriere 1984 bei der Deutschen Bank, bei der er sich auf den Devisenmarkt spezialisierte. Mit dem Einstieg in das Vorläuferinstitut der Helaba 1993 begannen die Medienauftritte Hellmeyers.

Wo der Stratege demnächst tätig sein wird, ist noch nicht bekannt. Für den Ruhestand ist es jedenfalls noch zu früh. Möglich, dass es eine Fortsetzung der Karriere bei einem unabhängigen Vermögensverwalter gibt.

Zurück

Newsformular