T.Rower Price Banner Advertisement
firstfive

Aktienquote gefallen

Redaktion -

Die durchschnittliche Aktienquote in den von der firstfive beobachteten Vermögensverwaltungsdepots ist in der vergangenen Woche um 2,5 Prozentpunkte vom Rekordhoch  (38,54%) auf 37,16 Prozent gefallen. dafür waren sowohl Kursverluste als auch Verkäufe von Aktien verantwortlich. In der Berichtswoche gaben die Verwalter sieben Mal mehr Aktien, als sie umgekehrt einkauften. Allerdings blieben die Umsätze gering, von Panik oder einem beben konnte keine Rede sein. 

Bemerkenswerterweise ist korrespondierend nicht etwa der Liquiditäts- sondern der Anleihenanteil gestiegen. Offenbar rechnen dei Verwalter mit schwächeren Konjunkturdaten, die den Verlauf die Zinswende verzögern könnten.     

 

Zurück