T.Rower Price Banner Advertisement
Nomura

Zuverlässige Allwetterstrategie

Gastautor -

 

Zuverlässige Allwetterstrategie im Global Dynamic Bond Fund von Nomura AM

Anleihen gelten in einer Welt, in der Zinsen kaum mehr sinken können, als langweiliges Investment: die Kupons liegen bei den Adressen guter Bonität gerade noch über der Null-Linie, und Kurs­steigerungen auf breiter Basis sind kaum mehr zu erwarten. Und doch gibt es immer wieder Anleihefonds, die eine ansehnliche Rendite erwirtschaften. Für die Anleger des Global Dynamic Bond Fund von Nomura Asset Management stand am Ende des dritten Quartals dieses Jahres ein sattes Plus von 4,26 Prozent zu Buche, im Oktober kamen noch einmal 0,45 Prozent dazu (alle Angaben zur Fondsperformance beziehen sich auf die I-EUR-Hedged-Anteilsklasse nach Kosten). Was für sicherheitsorientierte Anleger noch wichtiger sein dürfte, ist die Konstanz, mit der das Team um Dickie Hodges überzeugende Resultate abliefert. So hat der Fonds über einen Zeitraum von drei Jahren eine annualisierte Rendite von 4,98 Prozent erwirtschaftet (Stand 30.10.2020). Dazu mussten Anleger lediglich eine Volatilität in Höhe von 4,90 Prozent p.a. in Kauf nehmen – eine zuverlässige Allwetterstrategie für anspruchsvolle Privatkunden.

Möglich sind solche Ergebnisse nur, weil das Managementteam vollkommen flexibel agieren kann: Frei von jeglichen Beschränkungen durch Benchmarks können die Experten in das komplette Spektrum des globalen Anleihemarkts investieren. Nachranganleihen von Banken und Schwellen­länderanleihen in Lokalwährung können ebenso ins Portfolio aufgenommen werden wie US-Hochzinsanleihen oder europäische Staatsanleihen.

Den Kern des Portfolios bilden strategische Positionen in Cash-Anleihen, die zusammen mindestens 80 Prozent des gesamten Volumens ausmachen. Bei der Auswahl analysiert das Team „top down“ makroökonomische Entwicklungen, aber auch die Dynamik des Marktes. Zusätzlich zum Kernportfolio nutzen die Manager opportunistisch Marktchancen, um die Rendite zu optimieren.

Großen Wert legen die Fondsmanager auf die effiziente Steuerung der Risiken. Auch hierbei genießen sie große Freiheiten, die sich in turbulenten Marktphasen bezahlt machen können. So setzen sie unter anderem dynamische Absicherungsstrategien mithilfe von Derivaten so ein, dass sie das Portfolio vor zu erwartenden Schocks schützen oder sogar von Turbulenzen profitieren können.

Wie erfolgreich dieses Vorgehen in Stressphasen ist, hat das erste Halbjahr 2020 gezeigt. Hier haben Hodges und sein Team Put-Optionen auf Aktienmärkte gekauft, um das Portfolio gegen die aufkeimende Risikoaversion und entsprechende Kurseinbrüche an den Märkten zu schützen. Zwar hat auch der Global Dynamic Bond Fund im März 2020 den schwierigsten Monat seines bisherigen Bestehens erlebt – war aber eben auch in der Lage, die Verluste innerhalb von rund zwei Monaten bereits wieder auszugleichen.

Einen großen Wertbeitrag liefern derzeit die Anleihen aus den Schwellenländern. Vor allem China zeigt Stärke und kann die niedrigsten COVID-19-Infektionsraten vermelden. Aber auch mit eher exotischen Engagements in Staatsanleihen aus Afrika – hier Ägypten und Ghana – konnte Hodges von der Risikoscheu anderer Marktteilnehmer profitieren.

Näher an der Heimat in Europa gelegene Positionen kommen auch den Investoren des Fonds zugute. Weil die europäische Notenbank weiterhin die Erwartungen des Marktes auf weitere geldpolitische Impulse nährt und mehr Anstrengungen zur Bekämpfung der COVID-19-Krise in den Staatshaushalten der europäischen Länder fordert, sinken auch die Renditen der europäischen Peripherieländer. Dementsprechend konnte der Fonds von den Kurssteigerungen italienischer Staatsanleihen profitieren.

Die Investoren honorieren die Erfolge des Fondsmanagements: So sind seit Jahresanfang netto rund 925 Millionen Euro in den Global Dynamic Bond Fund geflossen, der nunmehr ein Volumen von 1,93 Milliarden Euro verzeichnet.

Weitere Informationen: www.nomura-asset.eu

 

 ________________________________________________________________________

Disclaimer

Stand: November 2020. Bei der vorliegenden Anzeige handelt es sich um eine Werbemitteilung. Diese dient nur der Information und ist nicht als ein Angebot zum Verkauf oder Erwerb von Wertpapieren zu verstehen.

Nomura Asset Management Europe KVG mbH und ihre Konzerngesellschaften übernehmen keine Haftung für Vermögensnachteile, -verluste, -schäden oder -kosten, die aus dem Gebrauch oder der Verwendung dieser Anzeige beim Empfänger einschließlich seiner Organe, Mitarbeiter, Berater oder Vertreter oder sonstiger Einheiten entstehen.

 Ausführliche Informationen über den erwähnten OGAW-Fonds (inkl. dessen Risikodarstellung) sind im Verkaufsprospekt enthalten. Der Verkaufsprospekt in Englisch und die wesentlichen Anlegerinformationen (KIIDs) in deutscher Sprache sind in elektronischer oder gedruckter Form kostenlos unter www.nomura-asset.co.uk oder direkt bei der Nomura Asset Management U.K. Ltd, 8/F, 1 Angel Lane, London, EC4R 3AB, England oder Nomura Asset Management Europe KVG  mbH, Gräfstraße 109, 60487 Frankfurt am Main erhältlich.             

 Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen übernommen.

Die in dieser Anzeige enthaltenen Meinungen und Aussagen von Nomura Asset Management Europe KVG mbH geben die aktuelle Einschätzung zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ohne Vorankündigung ändern. Eine Anlage in Fonds unterliegt Schwankungen. Bei Rücknahme kann der Preis für die Fondsanteile auch unter dem Wert der ursprünglichen Anlage liegen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die Wertentwicklung in der Zukunft.

 

Zurück